27. November 2021

Weil Du zählst. NRW. Unsere Zuhör- und Mitmachkampagne

Die CDU Nordrhein-Westfalen hat heute in Düsseldorf ihre Mitmach- und Zuhörkampagne vorgestellt. Unter dem Motto „Weil Du zählst. NRW.“ sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, in einem interaktiven Prozess ihre Sorgen, Ängste, Sehnsüchte und Hoffnungen zu äußern – sowohl online als auch offline.

#WeilDuzählst
27. November 2021

Hendrik Wüst zum 12. Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen gewählt

Wir gratulieren Hendrik Wüst. Heute, am 27. Oktober 2021, wurde er zum zwölften Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen gewählt.

Der neue Ministerpräsident erhielt 103 der 196 gültigen Stimmen – drei Stimmen mehr als die beiden Koalitionspartner CDU und FDP Abgeordnete im Düsseldorfer Landtag stellen. Nach seinem Amtseid, den er vor dem Parlament gemäß Art. 53 der Landeverfassung leistete, bedankte er sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen:

27. November 2021

Rückblick: 43. Landesparteitag der CDU NRW

„Stark zusammen – starkes Land“

Der 43. Landesparteitag der CDU NRW in Bielefeld im Oktober stand ganz im Zeichen der Neuaufstellung unser Landespartei.

Mit 98,3 Prozent wurde Hendrik Wüst zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Über 93,9 Prozent durfte sich Josef Hovenjürgen freuen, der damit deutlich im Amt des Generalsekretärs bestätigt wurde.

27. November 2021

Wahlergebnisse des 43. Landesparteitages der CDU NRW (23.10.2021)

Ergebnisse der Wahlen vom 43. Landesparteitag der CDU NRW (23.10.2021)

Wahl des Landesvorsitzenden

Hendrik Wüst wurde mit 98,3 Prozent gewählt.


Wahl des Generalsekretärs

Josef Hovenjürgen wurde mit 93,9 Prozent gewählt.

 

Wahl der stellvertretenden Landesvorsitzenden

Herbert Reul (91 Prozent), Ina Scharrenbach (89,8 Prozent), Daniel Sieveke (78,1 Prozent), Elisabeth Winkelmeier-Becker (73,9 Prozent) und Sabine Verheyen (70,2 Prozent) wurden gewählt.

 

27. November 2021

Hendrik Wüst als Ministerpräsident und CDU-Landesvorsitzender vorgeschlagen

Armin Laschet hat heute der CDU Nordrhein-Westfalen vorgeschlagen, Landesverkehrsminister Hendrik Wüst beim Landesparteitag am 23. Oktober zum neuen Vorsitzenden zu wählen. Wie angekündigt werde Laschet sein Amt als Ministerpräsident mit der konstituierenden Sitzung des Deutschen Bundestages niederlegen. In Abstimmung mit dem Koalitionspartner solle Hendrik Wüst daher auch zum neuen Ministerpräsidenten gewählt werden. Dieser Vorschlag ist sowohl im Landesvorstand als auch in der CDU-Landtagsfraktion auf sehr große Zustimmung gestoßen.

27. November 2021

Weil Du zählst. NRW. Unsere Zuhör- und Mitmachkampagne

Die CDU Nordrhein-Westfalen hat heute in Düsseldorf ihre Mitmach- und Zuhörkampagne vorgestellt. Unter dem Motto „Weil Du zählst. NRW.“ sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, in einem interaktiven Prozess ihre Sorgen, Ängste, Sehnsüchte und Hoffnungen zu äußern – sowohl online als auch offline.

#WeilDuzählst
27. November 2021

Hendrik Wüst zum 12. Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen gewählt

Wir gratulieren Hendrik Wüst. Heute, am 27. Oktober 2021, wurde er zum zwölften Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen gewählt.

Der neue Ministerpräsident erhielt 103 der 196 gültigen Stimmen – drei Stimmen mehr als die beiden Koalitionspartner CDU und FDP Abgeordnete im Düsseldorfer Landtag stellen. Nach seinem Amtseid, den er vor dem Parlament gemäß Art. 53 der Landeverfassung leistete, bedankte er sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen:

27. November 2021

Rückblick: 43. Landesparteitag der CDU NRW

„Stark zusammen – starkes Land“

Der 43. Landesparteitag der CDU NRW in Bielefeld im Oktober stand ganz im Zeichen der Neuaufstellung unser Landespartei.

Mit 98,3 Prozent wurde Hendrik Wüst zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Über 93,9 Prozent durfte sich Josef Hovenjürgen freuen, der damit deutlich im Amt des Generalsekretärs bestätigt wurde.

27. November 2021

Wahlergebnisse des 43. Landesparteitages der CDU NRW (23.10.2021)

Ergebnisse der Wahlen vom 43. Landesparteitag der CDU NRW (23.10.2021)

Wahl des Landesvorsitzenden

Hendrik Wüst wurde mit 98,3 Prozent gewählt.


Wahl des Generalsekretärs

Josef Hovenjürgen wurde mit 93,9 Prozent gewählt.

 

Wahl der stellvertretenden Landesvorsitzenden

Herbert Reul (91 Prozent), Ina Scharrenbach (89,8 Prozent), Daniel Sieveke (78,1 Prozent), Elisabeth Winkelmeier-Becker (73,9 Prozent) und Sabine Verheyen (70,2 Prozent) wurden gewählt.