Schwertes Nachtwächter gibt sich die Ehre

Schwertes Nachtwächter gibt sich die Ehre und besucht den  „Offenen Seniorenstammtisch“ der Senioren-Union am Montag, den 3. Juni um 15.00 Uhr in der Seniorenresidenz „Haus am Stadtpark“.

Ferdi Ziese kennt Schwerte wie seine Westentasche. 2011übernahm Ziese die Aufgabe des Schwerter Nachtwächters. Er wird mit den Seniorinnen und Senioren eine Zeitreise in das mittelalterliche Schwerte machen, dabei wird er stilecht mit Hellebarde, Horn und Laterne in der Seniorenresidenz erwartet.

Ferdi Ziese ist aber nicht nur Nachtwächter, auch als Räuberhauptmann Dolf Mohr kann man ihn erleben. Ein weiterer Schwerpunkt sind auch die Wildkräuterführungen die er regelmäßig anbietet und die Sternenfreunde. Erst unlängst wurde der Planetenweg in Schwerte eingeweiht.

Wir freuen uns auf einen interessanten Nachmittag mit ihm.

Jürgen Paul, Vorsitzender CDU-Senioren-Union

Europakandidat Radtke kommt nach Schwerte

Der Christdemokrat und Kandidat für das Europaparlament, Dennis Radtke, kommt nach Schwerte und steht auf dem Wochenmarkt am kommenden Mittwoch, 22.5. in der Zeit von 10-13 Uhr Rede und Antwort. Als Kandidat des Ruhrgebiets steht er insbesondere auch im Hinblick auf das soziale und zukunftsorientierte Europa für Gespräche zur Verfügung. Dabei steht für ihn sein Motto im Vordergrund: Nur gemeinsam können wir der Zukunft begegnen, sie gestalten und erhalten für die kommenden Generationen. Begleitet wird der Kandidat von zahlreichen Mitgliedern der heimischen CDU, die sich ebenfalls auf die Gespräche und Anregungen freuen. Für alle Berufstätigen bietet die CDU Schwerte den Service, sich bereits im Vorfeld mit Fragen an Dennis Radtke zu werden. Die Fragen können via Mail an info@cdu-schwerte.de gestellt werden und werden Dennis Radtke dann am kommenden Mittwoch zur Beantwortung überreicht.

CDU Schwerte bietet besonderes Mentoring Programm

Die CDU Schwerte startet ein Mentoring Programm der besonderen Art, um Menschen, die sich gerne politisch engagieren möchten, den Weg in die Politik zu erleichtern. Ab sofort stehen in der Schwerte CDU Mentorinnen und Mentoren bereit, um die ersten Schritte zu erleichtern. Des Weiteren sieht das Programm, das insbesondere aufgelegt wurde, um mehr Frauen für die Politik zu gewinnen, eine Besonderheit vor: Das gemischte Doppel. Denn Neueinsteigerinnen erhalten einen Mentor, Neueinsteiger eine Mentorin. Dies soll auch dazu beitragen, dass das  Bewusstsein über unterschiedliche Betrachtungs- und Herangehensweisen auf beiden Seiten zu neuen Erkenntnissen und Verständnis führt. Gestärkt sollen sich Neueinsteigerinnen und -Einsteiger in die Politik begeben und Unterstützung für ihren Einstieg erhalten. Wir möchten, dass Menschen frei in die politische Arbeit einsteigen  und die Möglichkeit erhalten, Fragen zu stellen und den Mentorinnen und Mentoren über die Schulter zu schauen. Deshalb ist uns dieses Mentoring Programm eine Herzensangelegenheit, denn nur, wer den ersten Schritt macht und wagt, kann den zweiten erfolgreich gehen.

Verantwortlich:
Egon Schrezenmaier (CDU Stadtverbandsvorsitzender)
Bianca Dausend (Ideengeberin und Stellvertreterin, Mentee von Emmi Beck)
Linda Feliz (Mentee von Bianca Dausend)


Bianca Dausend